12190981_10207310681632850_7970808043547617661_n-1.jpg
FB_IMG_1519498141547-1.jpg

VIOLIN VIOLA MUSIKTHEORIE UNTERRICHT IN ZURICH

Hinzugefügt von Julie LE GAC

0 Bewertungen

Musiklehrer für: Violine

Diesen Musiklehrer kontaktieren

Anzeige Musiklehrer kontaktieren.

Um mehr über dieses anzeige zu erfahren, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Die Nachricht wird dann direkt an den anzeige Ersteller gesendet.


Seit 6 Jahren unterrichte ich mit Spass Violine, Viola und Musiktheorie mit dem Ziel einer individuellen Unterstützung der Schüler im Rahmen von Kursen in Konservatorien, aber auch im Rahmen eines einzigartigen und angepassten Lernens für alle Stufen
Meine Lektionen richten sich an alle. Die Kurse können in der Regel 1 Stunde dauern und können je nach Bedarf auf unterschiedliche Weise artikuliert werden.
Ich unterrichte Violin, Viola und Musikthreorie auf Deutsch, English, und Französich

Julie Le Gac ist eine leidenschaftliche, stets neugierige Violenspielerin mit hoher künstlerischer Sensibilität, die sich durch eine Reihe von Kollektivprojekten mit innovativem und bildendem Charakter einen Namen macht.
Sie studierte Bratsche bei David Gaillard und Nicolas Bône am Pariser Konservatorium (CNSMDP), wo sie im Juni 2016 ihr Bachelor-Studium abgeschlossen hat. Jetzt entwickelt sie weiter ihre musikalische Kompetenz mit einem Master in der Klasse von Lawrence Power in der Zürcher Hochschule Der Künste (ZHDK)
Julie Le Gac hat als Solistin bereits mehrere Auszeichnungen und Preise erhalten (L.- Bellan-Wettbewerb 2010, Wettbewerb für junge Bratschisten 2011), ist inzwischen jedoch hauptsächlich an
Kollektivprojekten beteiligt.
Sie hat auf vielen internationalen Festivals und in OrchesterAkademien gespielt (französisches Jugendorchester, Gustav Mahler Jugendorchester, Schleswig-Holstein Musik Festival usw.) und war Mitglied der Akademie des Opernhauses Zürich. Zudem arbeitet sie mit mehreren professionellen Orchestern zusammen (Pariser Oper, Orchestre National de France, Orchestre de Paris, Opernhaus Zürich, usw.).
Julie Le Gac liebt die Kammermusik und die damit zusammenhängende Ensemble- Arbeit: Sie war Gründungsmitglied des Trios Desdémone (Bratsche, Klarinette, Klavier), mit dem sie an mehreren Festivals teilnahm, und begeisterte bei der Veranstaltung Zermatt Music Festival & Academy (Kammermusik und Kammerorchester) gemeinsam mit Musikern der Berliner Philharmonie.
Julie Le Gac experimentiert mit unterschiedlichen Formationen und künstlerischen Genres (Jazz, improvisierte Musik usw.) und spielt regelmässig in verschiedenen Ensembles.
Auch zukünftig möchte sie sich künstlerisch weiterentwickeln, aber auch andere unterrichten und mit ihrer Leidenschaft anstecken. Zudem sind Projekte mit dem Ziel der Kulturmittlung und der Steigerung des musikalischen Bewusstseins geplant.

Unterrichtsort: Bei der Lehrperson zu Hause in Zürich, Musikschule in Zürich oder beim Schüler zu Hause im Kanton Zürich

Niveau: Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene, Profis
Form: Einzelunterricht, Gruppenunterricht
Unterrichtsdauer: 30 Minuten , 45 Minuten oder 60 Minuten
Preis : 70 / 100 CHF
Bevorzugte Unterrichtszeit: Morgens, Mittags, Nachmittags, Abends, Wochenende

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Bitte anmelden oder kostenlos registrieren, um eine Bewertung hinzuzufügen.

Zur Werkzeugleiste springen